Unsere Gerontopsychiatrische Fachstelle

Wir sind zuständig für gerontopsychiatrisch erkrankte Menschen

  •  d.h. ältere Menschen ab 60 Jahren mit psychischer Erkrankung
  • und/ oder von einer gerontopsychiatrischen Erkrankung bedrohte Menschen
  • Seelisch behinderte ältere Menschen bzw. Menschen, die von einer seelischen Behinderung bedroht sind
  • Ältere Menschen in Krisen oder Notsituationen
  • Angehörige/ Bezugspersonen/ Soziales Umfeld

 

Ziele

  • Förderung der Lebensqualität durch Prävention
  • Vermeidung von Isolation
  • Förderung der Integration, Vermeiden/ Verkürzen von stationären Aufenthalten
  • bedarfsgerechte Versorgung
  • selbstständige Lebensführung
  • Teilhabe am Leben in der Gesellschaft, Koordination aller Hilfen
  • Vernetzung beteiligter Institutionen, Entlastung von Angehörigen und Bezugspersonen

 

Aufgabenbereiche

  • Clearing/ Beratungs-/ Entlastungsgespräche
  • Begleitung vor/ während/ nach Klinikaufenthalten
  • Vermittlung weiterer Hilfen
  • Kontaktgruppe für ältere Menschen
  • Krisenintervention